Warning: file_put_contents(/www/htdocs/w00e2693/administrator/cache/atjc_1362f44bb2a057d08679e365060a4364.cache): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w00e2693/libraries/joomla/filesystem/file.php on line 304
Studio für Zuhör-Kompetenz

Studio für Zuhör-Kompetenz

 

Kind sein in der heutigen Zeit?

40 Wochen in Mutters Bauch Geborgenheit!
Nein, doch nicht!
Alle paar Wochen wird per Ultraschall geschaut,
wie weit die Entwicklung des Kindes ist.
Stimmt die durchschnittliche Norm?

Endlich, das Kind ist da!
Es wird gemessen, gewogen, Reflexe getestet
Die erste Benotung.
Ist der Wert der Beste?
Stimmt die durchschnittliche Norm?

U2, U3 usw., Krabbelgruppe!
Die Eltern unterhalten sich
über die Entwicklung ihrer Kinder.
Eine Frage schleicht sich ein, immer wieder,
Stimmt die durchschnittliche Norm?

Kindergarten. Ach, so kleine, süße Knirpse!
Den Eltern wird das Herz schwer.
Wie lange wird das Kind noch Kind sein dürfen?
Und wieder Vergleiche: Anziehen, Ausziehen, Basteln,
Singen, Sprechen; wie weit sind die Anderen?
Stimmt die durchschnittliche Norm?

Erster Schultag!
So mancher sagt zu seinem Spross:
„Nun beginnt der Ernst des Lebens!“
Schreiben, Rechnen, Lesen,
die ersten Lernzielkontrollen.
Es wird wieder ein neuer Maßstab gesetzt,
Stimmt die durchschnittliche Norm?

Die Grundschulzeit ist fast vorbei.
Die Eltern wollen nur das Beste für den
zukünftigen, schulischen Werdegang.
Erreicht mein Kind den Notendurchschnitt?
Und schon ist sie wieder da, die Frage:
Stimmt die durchschnittliche Norm?

Es wirft sich wieder eine neue Frage auf.
Wo bleibt bei all dieser durchschnittlichen Norm
das einzelne Kind, die Persönlichkeit?
Der Mensch hat sich
aus seiner einzigartigen Vielfalt entwickelt.
Schon als die ersten Siedlungen gegründet wurden,
hat sich ein jeder auf das spezialisiert,
was er gut konnte.

Wo war da die durchschnittliche Norm?

© Monika Kaltner